Riesenkraft immunsystem

Meine persönlichen Tipps für ein kompetentes Immunsystem:

 

Auch wenn in der Presse zum Teil andere Meinungen vertreten sind - auf folgende Weise kannst Du Dich nach meiner persönlichen mehrjährigen Erfahrung schützen:

 

1.  Richtige Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel. 

2.  Mit täglicher Bewegung (mindestens 20 Minuten an der frischen Luft) sowie Krafttraining 1-2 x pro Woche.

3.  Mit täglicher Entspannung durch Meditation oder andere Entspannungstechniken.

 

Zur Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel:

Die Ernährung sollte arm an Kohlehydraten und reich an Eiweiss sowie hochwertigen Fetten/Ölen sein. Alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe sollten in genügender Weise enthalten sein.

 

Folgende Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht fehlen: 

 

Vitamin C,  3-6 Gramm über den Tag verteilt

(sehr zu empfehlen z.B. Sunday Natural - achte auf die Produkte mit 1000 mg!)

 

Zink, als Zinkpiccolinat (und/oder -bisglycinat) 30 mg täglich 

(ideal Kombination von Zinkpiccolinat und -bisglycinat bei strunz.ch

 

Vitamin D3, 5000 i.E. täglich (1 μg = 40 i.E./i.U.) - z.B. bei Sunday Natural zusammen mit 
Vitamin K2 
200 μg  (evtl. als Kombiprodukt)

 

Selen (mindesten 180-200 μg pro Tag. Mitteleuropa ist geologisch ein Selen-Mangelgebiet, deshalb müsste eigentlich jeder täglich Selen substituieren.

 

L-Lysin 1,5-3 g täglich - sehr gut z.B. von Sunday Natural. L-Lysin besitzt ein sehr starke antivirale Wirkung! (vgl. https://www.strunz.com/news/corona-genug-geschwaetzt.html)

 

Weiter ist sehr (SEHR!) wichtig genügend Eiweiss wir brauchen ca. 1,5-2 g pro kg Körpergewicht - die Kompetenz unseres Immunsystems lässt sich unter anderem am Gesamteiweiss im Blut ablesen - sowie eine gute Versorgung mit allen essentiellen Aminosäuren ("essentiell" bedeutet, der Körper kann sie nicht selbst herstellen, muss sie von aussen bekommen):

 

Sehr zu gut die Produkte amino4u.ch oder Amino8 sowie Proteinshakes bei strunz.ch.

 

Die genannten Mikronährstoffe bauen einen guten Schutzschild. 

 

Bei Symptomen muss die Dosis SOFORT erhöht werden auf bis zu 10 g Vitamin C, 150-200 mg Zink und 6-8 g L-Lysin und so lange fortgesetzt bis alle Symptome vollständig verschwunden sind.

 

Unter Stress und Belastung werden diese Stoffe sehr rasch verbraucht, deshalb ist es extrem wichtig, immer für Nachschub zu sorgen! Und sehr wichtig ist es ebenso, sich immer wieder entspannen, den Stresspegel senken zu können - mit MeditationMeridian-Dehnungs- und Atemübungen

 

Übrigens: Unser Immunsystem besteht aus ca. 1,5 kg Aminosäuren (also aus Eiweiss - und aus keinem einzigen Kohlenhydrat). Die Kompetenz unseres Immunsystems drückt sich aus im Wert des Gesamteiweisses im Blut. 

 

Wenn wir mit einem Virus in Kontakt kommen, entstehen Symptome erst und nur dann, wenn das Virus sich in unserem Körper vermehrt, was der Virus ja will und braucht (umbringen will es uns jedoch nicht, denn dann überlebt es selbst ebenfalls nicht). Wenn wir ein kompetentes Immunsystem haben, kommt es gar nicht so weit, denn der Virus wird sofort bekämpft und vernichtet (zuallererst auf den Schleimhäuten durch die T-Zellen).

 

Sehr hochwertige Informationen zum Thema finden sich immer in den News von Dr. Ulrich Strunz.

So z.B. Artikel https://www.strunz.com/de/news/corona-und-der-experte.html

oder https://www.strunz.com/de/news/corona-und-frohmedizin.html

sowie https://www.strunz.com/de/news/corona-und-stress-1.html


/Oktober 2021